SMS 2000

Das Kleinmikrofon-System SMS 2000 besteht aus Mikrofonverstärker und austauschbaren Kapseln mit den Richtcharakteristiken Niere, Superniere und Kugel. Damit stehen die Mikrofone M 200, M 210 und M 270 zur Auswahl. Dies ermöglicht eine universelle Anwendung im professionellen Aufnahme und Beschallungsbereich. Das neu entwickelte transformatorlose Schaltungskonzept ersetzt den bis dahin üblichen Übertrager durch eine symmetrische Ausgangsstufe und zeichnet sich durch besonders niedriges Eigengeräusch und höchste Aussteuerbarkeit aus. Ein auf optimale Übertragungseigenschaften abgestimmtes Modulsystem ermöglicht eine besonders saubere und verfärbungsfreie Klangübertragung. Die Einsprechrichtung ist in Längsrichtung des Mikrofons. Das Studiomikrofon-System ist mit umfangreichem Zubehör für unterschiedlichste Mikrofonanordnungen ausgestattet. Für die Übertragung sehr hoher Schallpegel ist es möglich, eine 10 dB-Vordämpfung zuzuschalten. Zur Kompensation des Proximity-Effektes kann eine Absenkung des Übertragungsmaßes im Bereich tiefer Frequenzen vorgenommen werden. Die beiden Schalter sind im mittleren Bereich des Verstärkers versenkt angeordnet. Am unteren Ende des Mikrofonverstärkers befindet sich ein 3-poliger XLR-Stecker für den Anschluss an das Mikrofonanschlusskabel C70. Als Stromversorgung dient die 48 Volt-Phantomspeisung, die als P48 in DIN 45596 und lEC 268-15 international genormt ist. Das Studio-Mikrofon-System wird in den Varianten schwarzmatt oder nickelmatt gefertigt.

M20_klM20

Die Mikrofonkapsel M 20 ist ein Druckgradientenempfänger mit nierenförmiger Richtcharakteristik, der neben sehr gleichmäßigen Frequenzkurven bezüglich der Schalleinfallsrichtung über einen erwünschten leichten Anstieg im oberen Übertragungsbereich verfügt. Diese Eigenschaft der Kapsel erhält bei der Aufnahme von Solisten und Instrumenten die für sie eigene natürliche Akzentuierung. Bei Nahbesprechung wird empfohlen, einen Popschutz zu verwenden und die Tiefenabsenkung am Verstärker einzuschalten.

M21_kl M21

Der Druckgradientenempfänger M 21 mit supernierenförmiger Richtcharakteristik erreicht eine stärkere „Bündelung“ des Schalls im vo