RL 940

Der RL 940 ist ein universell einsetzbarer Hauptregielautsprecher für mittlere und kleine Ton-, Video- und Filmstudios, der durch die koaxiale Anordnung seiner Lautsprechersysteme eine hohe Natürlichkeit und Homogenität der punktförmigen Schallquellenabbildung gewährleistet. Das auf mittlere Hörabstände optimierte Bündelungsmaß garantiert dabei eine ausgezeichnete Tiefenstaffelung und Klangfarbenneutralität. Der Lautsprecher zeichnet sich auch bei hohem Abhörpegel durch ungewöhnlich geringe nichtlineare Verzerrungen aus. Das auf eine hohe Impulstreue abgestimmte Bassreflexsystem macht eine niedrige untere Grenzfrequenz von 40 Hz möglich. Das gesamte System ist zudem gruppenlaufzeitoptimiert.Der zweikanalige MOSFET-Leistungsverstärker mit elektronischer Frequenzweiche ist in die Gehäuserückseite integriert und kann zu Servicezwecken ausgeschwenkt werden. Das Erreichen der Übersteuerungsgrenze wird durch eine intermittierend leuchtende LED signalisiert. Bei Überschreiten des Maximalpegels wird der Ausgangspegel um 20 dB gedämpft,um die Komponenten vor Überlastung zu schützen. Zur Anpassung des Übertragungsverlaufes an die akustischen Gegebenheiten des Wiedergaberaumes und der Aufstellungsbedingungen ist eine tieffrequente Ortsanpassung in zwei stufenlos einstellbaren Frequenzbändern möglich.Verschiedene Spezialstative und Halterungen sind als Zubehör lieferbar; entsprechende Befestigungselemente sind in das Lautsprechergehäuse integriert. Auf Wunsch kann der Lautsprecher magnetisch streufeldminimiert geliefert werden.

pdf-link
vorfhrbereit